Programm
Filmdetail

Film: Der Zopf
Burghof Open Air 6-wöchiges Sommerkinofestival
DF

Der Zopf

Originaltitel La tresse
Zusatzinfo OmU-Fassung (mehrsprachig mit deutschen Untertiteln)
Regie Laetitia Colombani

Die Geschichte dreier Frauen in Indien, Italien und Kanada, die in unterschiedlicher Lebenslagen um ihre Freiheit kämpfen. Eine Hommage an den Mut von Frauen, mit soliden Darstellerleistungen, präzisen Milieuschilderungen und gefühlvollen Kompositionen von Ludovico Einaudi, nach dem Erfolgsroman von Laetitia Colombani.

2023
Frankreich
Kanada
Italien
Belgien
119min
Farbe
Drama
Literaturverfilmung
ab 14 Jahren

Die Inderin Smita träumt davon, dass ihre Tochter zur Schule gehen darf und so dem Elend, in dem sie als »Unberührbare « leben muss, entkommen kann. Die Italienerin Giulia arbeitet in der Perückenwerkstatt ihres Vaters. Als dieser nach einem Unfall im Koma liegt, muss sie den hoch verschuldeten Betrieb übernehmen. In Kanada soll die renommierte Anwältin Sarah zur Partnerin ihrer Kanzlei befördert werden, als sie erfährt, dass sie schwer krank ist…Drei Leben, drei Frauen, drei Kontinente - drei Schicksale, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Obwohl sich die Frauen nie begegnet sind, sind ihre Leben auf bewegende, einzigartige Weise miteinander verwoben. Ergreifende Geschichte als Hommage an den Mut von Frauen nach dem Bestseller von Laetitia Colombani.

Drehbuch

Laetitia Colombani

Mit

Mia Maelzer, Fotinì Peluso, Kim Raver, Avi Nash, Sajda Pathan, Mimmo Mancini, Manuela Ventura, Sarah Abbott, Katharine King So, Lydia Zadel

Kamera

Ronald Plante

Musik

Ludovico Einaudi

Vorstellungen

Sa 24. Aug 2024
20:30 Uhr
DF
Tickets
Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage
LAM
Lateinamerika Filmfestival
FFF
festival du film français